Für uns alle – für eine lebenswerte Stadt

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung eine

Fachdienstleitung (m/w/d)

Die Beschäftigung erfolgt unbefristet in Vollzeit (39 bzw. 41 Wochenstunden) mit der Entgeltgruppe 15 TVöD/VKA zuzüglich einer übertariflichen Arbeitsmarkt-zulage bzw. Besoldungsgruppe A 16.

Der Fachdienst Stadtplanung und Stadtentwicklung mit seinen vielfältigen, an-spruchsvollen Aufgaben und ca. 30 Mitarbeitenden gliedert sich in die Abteilungen Stadtplanung und Erschließung, Stadtentwicklung und Verwaltung, Grundstücksverkehr sowie perspektivisch einer Abteilung Stadtsanierung. Er ist dem Sachgebiet IV zugeordnet.

Die Gestaltung der vielfältigen Aufgaben und Handlungsspielräume erlauben ein erhöhtes Maß an gedanklicher, planerischer und konzeptioneller Kreativität, Gestaltungswillen und -freude sowie vielfältige Möglichkeiten, Veränderungs- und Entscheidungsprozesse für die Entwicklung und Stärkung des Standorts Neumünster als lebenswerter Wohn- und attraktiver Wirtschaftsraum zu initiieren bzw. zu begleiten und zu steuern.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Verantwortliche Leitung des Fachdienstes Stadtplanung und Stadtentwicklung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Verwaltungsleitung, z.B. bei der grundsätzlichen Strategieentwicklung, der Wirtschaftsförderung und Infrastrukturentwicklung
  • Vertretung des Fachdienstes nach innen sowie des Fachdienstes und der Stadt Neumünster nach außen, z.B. in städtischen politischen und fachlichen Gremien, im Kontakt mit Behörden und Bürgerinnen und Bürgern sowie in überörtlichen Arbeitskreisen und Fachgremien
  • Projektmanagement, z.B. Leitung von Projekten von besonderer Bedeutung und Wahrnehmung von besonderen Aufgaben, Initiierung und Koordination interner und externer Projekte, Entscheidung über Projektstruktur und die zu erreichenden Meilensteine; Ergebniscontrolling

Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss eines Diplomstudiums (FH /TU) oder Masterstudiums der Fachrichtung Stadt- und Regionalplanung oder Raumplanung mit Schwerpunkt Städtebau bzw. Architektur mit Vertiefung Städtebau oder eine vergleichbare abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung bzw. Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt in der Fachrichtung Technische Dienste, Laufbahnzweig Städtebau
  • Mehrjährige Führungserfahrung in größeren Organisationseinheiten, sehr gute interpersonelle Fähigkeiten
  • Solide Expertise im öffentlichen Bau- und Planungsrecht, insbesondere dem Allgemeinen und Besonderen Städtebaurecht, umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der Stadtplanung und Stadtentwicklungsplanung
  • Mehrjährige Erfahrung im professionellen Projektmanagement in fachlich entsprechenden Bereichen bzw. solide Erfahrungen im Change Management
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Motivationsfähigkeit sowie die Bereitschaft zu Teamarbeit in einem kooperativen Umfeld
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang und in der Verhandlungsführung mit internen und externen Partnerinnen und Partnern
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit und Eigeninitiative sowie Kreativität

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames anforderungsgerechtes Arbeitszeitmodell gefunden wird. Ein Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung sollte bereits in der Bewerbung aufgeführt werden.

Frauen haben im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Vorrang. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besonders die Bewerbung von Frauen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Fragen?

Herr Stadtbaurat Kubiak als Leiter des Sachgebietes IV (Tel.: 04321 - 942 2768) erteilt Ihnen gerne weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung.

Herr Brosowski, Fachdienst Zentrale Verwaltung und Personal (Tel.: 04321 - 942 2389), erteilt Ihnen gerne Informationen zum Stand der Stellenausschreibung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung