Für uns alle – digital in die Zukunft

Wir bieten zum 01.08.2022 die Möglichkeit einer

Ausbildung zur Fachinformatikerin/zum Fachinformatiker  (m/w/d)

Die Ausbildung erfolgt in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung, wird in Vollzeit (39 Wochenstunden) absolviert und dauert drei Jahre.

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwickeln spezifische Software und Anwendungen. Sie sind verantwortlich für das Testen und die Fehlerbehebung einer neuen Anwendung. Außerdem schulen und betreuen sie Nutzer/-innen in dem Umgang mit neuer Software. Weitere wichtige Themen in der Ausbildung sind Datenbanken, Betriebssysteme, sowie IT-Sicherheit. Die Ausbildung wird innerhalb des Fahrdienstes EDV-Dienste absolviert. Dieser besteht derzeit aus ca. 20 Mitarbeitenden. Aufgabe ist es, Kolleginnen und Kollegen der Stadtverwaltung in allen Bereichen der IT zu unterstützen und die Digitalisierung voran zu treiben. Im Rahmen der Ausbildung findet eine Abteilungsrotation statt. Dies bedeutet, dass alle Abteilungen des Fachdienstes durchlaufen werden, um die Auszubildenden optimal auf die Abschlussprüfungen vorzubereiten. Zudem wird die Möglichkeit geboten individuelle eigene Ideen in die zu entwickelnden Produkte einzubringen.

Zu den Inhalten der Ausbildung gehören insbesondere:

  • Praktische Ausbildung in den Abteilungen des Fachdienstes EDV-Dienste durch qualifizierte Ausbilderinnen/Ausbilder
  • Berufsschulunterricht am Berufsbildungszentrum am Nord-Ostsee-Kanal in Rendsburg (Tageweise) oder am Regionalen Berufsbildungszentrum Technik in Kiel (Blockunterricht)
  • Softwareanwendungen konzipieren und realisieren, primär mithilfe von folgenden Technologien: PHP, JavaScript und .Net
  • Anwendungen testen, dokumentieren und bestehende Anwendungen modifizieren
  • Einsetzen von Methoden der Projektplanung, -durchführung und –kontrolle
  • Software-Entwicklungswerkzeuge anwenden
  • Anwendungsgerechte und ergonomische Bedienoberflächen entwickeln
  • Fehler beheben durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Benutzer/-innen beraten und schulen

Ihr Profil:

  • mittlerer Schulabschluss oder Realschulabschluss (Bitte fügen Sie bei ausländischen Schulabschlüssen eine Gleichwertigkeitsbescheinigung bei.)
  • Interesse an der Beschäftigung mit Informationstechnik
  • Interesse an den Fächern Englisch und Mathematik
  • Logisches Denkvermögen und den Ehrgeiz Probleme zu lösen.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und qualifizierte Ausbildung mit sehr guter beruflicher Perspektive. Während der Ausbildung erhalten Sie ein Ausbildungsentgelt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD); dies beträgt z.Zt. im ersten Ausbildungsjahr 1.068,26 EUR.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie Fragen?

Frau Gorzolka als Ausbildungsleitung (Tel. 04321 - 942 2551), erteilt Ihnen gern nähere Auskünfte zur Ausbildung. Weitere Informationen finden Sie unter www.neumuenster.de/ausbildung.

Frau Duske, Abt. Personal (Tel. 04321 – 942 2736), erteilt Ihnen gern Informationen zum Stand der Stellenausschreibung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung