Für uns alle - Bürgerservice für unsere Stadt

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachdienst Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit und Ordnung eine/n

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter 
für das Bürgerbüro (m/w/d) 

Die Beschäftigung erfolgt befristet für 12 Monate in Vollzeit (39 bzw. 41 Wochenstunden) mit der Entgeltgruppe 6 TVöD/VKA bzw. Besoldungsgruppe A 7. 
Eine dauerhafte Zusammenarbeit wird angestrebt.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Einwohnermeldewesen, wie z.B. An-/Abmeldungen von Amts wegen, Prüfung und Feststellung des Verlustes der deutschen Staatsangehörigkeit, Zuzug aus dem Ausland: Feststellung des Sorgerechtes und der Melderechte und –pflichten nach dem Haager Kinderschutzübereinkommen (KSÜ), Antragsannahme und Bearbeitung der gesetzlichen Meldepflichten, Überprüfung der Echtheit von Wohnungsgeberbestätigungen, Identitätsprüfung mittels Personenstandsurkunden, Ausweisen, Pässe sowie Dokumenten, Überprüfung ausländischer Dokumente und Urkunden, Legalisationen sowie Apostillen, Ermessensentscheidung bezüglich mündlicher Verwarnung oder Erteilung von Verwarngeldern bei verspäteten Anmeldungen, Ordnungswidrigkeitenanzeigen bei melderechtlichen Verstößen (§ 54 BMG), Ausstellung von Bescheinigungen (§ 18 BMG), Verwaltung, Aktualisierung und ständige Überprüfung der Richtigkeit und Vollständigkeit des Melderegisters, Bearbeitung von XMeld-Benachrichtigungen, z.B. Sterbedaten, Eheschließungen, Geburten (§ 33 BMG), Erteilung von Melderegisterauskünften § 44 BMG, Einrichtung von Übermittlungssperren
  • Pass- und Ausweiswesen wie z.B. Entgegennahme und Prüfung von Anträgen für Personaldokumente einschließlich deren Ausstellung und Unterzeichnung, Prüfung und Feststellung des Verlustes der deutschen Staatsangehörigkeit,  Beratung zur Nutzung und eID-Identifikationsmerkmalen, Sperren der Onlineausweisfunktion, Entziehung von Personal- und Reisedokumenten, Verwaltung, Aktualisierung und ständige Überprüfung der Richtigkeit und Vollständigkeit des Personalausweisregisters und des Passregisters, Übermittlung von Lichtbildern aus dem Personalausweisregister an Behörden im Rahmen der Amtshilfe, Befreiung von der Ausweispflicht, Ordnungswidrigkeitenanzeigen bei Verstößen gegen das PAuswG, Passunbedenklichkeitsbescheinigungen und Passermächtigungen
  • Weitere Aufgaben, insbesondere die Umschreibung von KFZ-Scheinen, Stimmberechtigungsprüfung bei Volksinitiativen/ Bürger- und Volksbegehren, Ausstellung von Untersuchungsberechtigungsscheinen, Beglaubigung von Kopien und Unterschriften, Bewohnerparkausweise, Ausstellung von Fischereischeinen u. Ausnahmegenehmigungen, Parkerleichterungen für Schwerbehinderte, Führerscheinanträge, Wohnberechtigungsscheine,  Verpflichtungserklärungen, allgemeine Informationen an Bürger/-innen

Ihr Profil:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt in der Fachrichtung Allgemeine Dienste, erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, vergleichbare Beschäftigte mit der Angestelltenprüfung I bzw. eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten oder Kauffrau/Kaufmann für Groß- und Außenhandel
  • Erfahrung im Umgang mit ggf. auch schwierigen Kundinnen/Kunden
  • Gute MS-Office Kenntnisse
  • Kenntnisse in den EDV-Programmen TEVIS, MESO, VisitVis und Winawos sind wünschenswert bzw. müssen kurzfristig angeeignet werden
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie eine ausgeprägte Sozialkompetenz
  • Führerschein Klasse B

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich, sofern ein gemeinsames an- forderungsgerechtes Arbeitszeitmodell gefunden wird. Ein Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung sollte bereits in der Bewerbung aufgeführt werden.

Frauen haben im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Vorrang. Deshalb begrüßt die Stadt Neumünster besonders die Bewerbung von Frauen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück sichtigt.

Haben Sie Fragen?

Frau Schlüter, Abt. Bürgerbüro (Tel. 04321 - 942 2741), erteilt Ihnen gern weitere Informationen zu dieser Stellenausschreibung.

Frau Langfeldt, Abt. Personal (Tel. 04321 – 942 2311), erteilt Ihnen gern Informationen zum Stand der Stellenausschreibung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung